BGH stärkt die Rechte der Vermieter bei Hausnebenkosten

Der Bundesgerichtshof hat mit einem Urteil (Az. VIII ZR 41/12) in Bezug auf Hausmeistertätigkeiten und Gartenarbeiten als umlagefähige Kosten für Vermieter eine deutliche Erleichterung geschaffen. Beschäftigen Vermieter eigene Angestellte, können sie diese die anfallenden Tätigkeiten durchführen lassen und den Mietern die marktüblichen Kosten dafür in den Umlagen berechnen. Dieser Sachverhalt betrifft nicht nur Besitzer von…

Weiterlesen →

Last-Minute Geschäfte zum Jahresende

Auf dem Immobilien-Sektor zeichnet sich jedes Jahr das gleiche Bild ab. Der 31. Dezember wirft als Stichtag für mögliche Steuererleichterungen des laufenden Jahres seine Schatten voraus. Vielen potentiellen Anlegern wird plötzlich klar, dass es nicht nur ausreichend ist, eine Immobilie kaufen zu wollen, sondern dass erst die fristgerechte Unterzeichnung des Kaufvertrages auch noch die möglichen…

Weiterlesen →