Der Immobilienmarkt im Dezember 2012 – ein Thema in der BILD-Zeitung

Sinngemäß titelte die Bild im Dezember „Können wir uns das Wohnen überhaupt noch leisten?“ Damit umschreibt das Blatt aus Hamburg in gewohnt treffender Manier einen aktuellen Trend. Seit Anfang des Jahres berichten wir regelmäßig darüber, dass der Immobilienmarkt aktuell nur eine Richtung kennt: aufwärts. Dies gilt in erster Linie natürlich für die Ballungsgebiete und Regionen…

Weiterlesen →

Bestandsimmobilien steigen in der Gunst der Käufer

Der jüngste Trend-Bericht der Dr. Klein-Gruppe vom Juli 2012 zeigt deutlich, dass mehr Käufer Bestandsimmobilien einem Neubau vorziehen. Die gegenüber dem Vorjahr angezogenen Immobilienpreise machen sanierte, aber immer noch Neubauten gegenüber günstigere Bestandsimmobilien auch für Eigennutzer interessant. Das aktuelle Zinsniveau führte dazu, dass trotz gestiegener Preise die durchschnittliche monatliche Rate für ein Darlehen über 150.000…

Weiterlesen →

Bauzinsen auch im neuen Jahr historisch niedrig – Chancen für viele!

Immobilienkäufer können sich freuen. Obwohl in Schleswig-Holstein die Grunderwerbsteuer von 3,5 Prozent auf 5 Prozent erhöht wurde, bleiben die Zinsen für Baufinanzierungen weiter auf dem historisch niedrigen Niveau. Gemäß einer Meldung von Immobilienscout24 vom 2.1.2012 fielen die Zinsen im Bereich 10jähriger Zinsfestschreibung im Bundesdurchschnitt erneut um 0,04 Prozentpunkte. Interessant dabei ist, dass im Gegenzug die…

Weiterlesen →

Wohnraum wird immer knapper und teurer

Es fing an als Trend, aber es ist bei weitem kein Ende in Sicht. Der Mangel an Wohnraum, gerade in den Großstädten und Ballungszentren hält an. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts, sieht dafür drei Gründe. Neben positiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und historisch niedrigen Baufinanzierungszinsen spielten auch die Inflationsängste der Bürger eine Rolle. Der IVD-Immobilienpreisspiegel 2011 /…

Weiterlesen →

Die Immobilie als Instrument zur Vermögensabsicherung

Im Zuge der anhaltenden Finanzkrise suchen Anleger gezielt nach sicheren Anlagen zur Absicherung ihres Vermögens. Sachwerte, vornehmlich Immobilien, galten schon immer als Inflationssicher und gewinnen aktuell vor der anhaltenden Finanzmarkt- und Eurokrise noch einmal einen Attraktivitätszuwachs. Überdurchschnittlich ist die Nachfrage nach Objekten in Toplage. Während die Kursverluste im DAX und die anhaltende Diskussion um den…

Weiterlesen →

Eurokrise verunsichert Anleger, Nachfrage nach Immobilien steigt

Der Monatsbericht der Deutsche Bundesbank für den Monat Dezember 2011 macht es deutlich: Die Anleger sind durch die anhaltende Eurokrise verunsichert, die Kapitalmärkte sind volatil. Einmal mehr beginnt die Flucht in die Sachwerte, die Nachfrage nach Immobilien steigt kontinuierlich. Die obersten deutschen Währungshüter rechnen aber auch noch für die nächsten beiden Jahre mit einem Anstieg…

Weiterlesen →

Betongold gegen Inflation

Immer häufiger warnen Experten vor der Gefahr einer Inflation infolge der Finanzmarktkrise. Wer schlaue Anlageentscheidungen trifft, kann sich vor der Gefahr einer Inflation schützen. Die Geldanlage in Immobilien wird immer beliebter. Viele Anlager ziehen die Anlage in Immobilien mit soliden Erträgen der Anlage in Gold vor. In Zeiten unsicherer Finanzmärkte war rückblickend die Immobilie immer…

Weiterlesen →