Neue Objekte in Schwerte, Essen und Remscheid

Ideale Einheiten für Kapitalanleger, die auf der Suche nach attraktiver Rendite sind. Die Kaufpreise liegen zwischen 53.000 Euro und 85.000 Euro. Die Mietrendite beträgt bis zu 6,1%. Das Objekt in Remscheid wurde in liebevoller Kleinarbeit 2013 modernisiert und hochwertig ausgestattet. Das sollten Sie sich unbedingt ansehen (hier geht´s zum Objekt). Alle Objekte sind von verschiedenen…

Weiterlesen →

Dortmund Husen – 6,63% Rendite! Überschuss von Beginn an

Noch vier Einheiten in Dortmund-Husen mit super Rendite. Hier gehts zum Objekt (klicken) Perfekt für Kapitalanleger die mit dem Investment in Immobilien beginnen, oder Ihr bestehendes Portfolio durch renditestarke Objekte ergänzen wollen. Hier Musterberechnung ansehen (klicken) Immobilien schützen das Kapital nicht nur bei Eigennutzung, sondern auch als Kapitalanlage vor Inflation. Trotz Kaufkraftverlust wächst das Vermögen…

Weiterlesen →

Nordrhein-Westfalen will Aufwertung der Innenstädte für alle

Gesetzesvorlage verunsichert private Anleger, ist aber kein Grund für Zweifel an den persönlichen Kaufvorhaben, wie eine detaillierte Betrachtung zeigt. Im Kampf gegen hässliche Stadtbilder und eine Gettoisierung der Innenstädte will Nordrhein-Westfalens Bauminister Groschek neue Wege gehen. Im Kampf gegen die Verwahrlosung der Innenstädte durch Leerstände und Schrottimmobilien sollen jetzt deren Besitzer zur Verantwortung gezogen und…

Weiterlesen →

Erwerb einer Bestandsimmobilie – was kostet das eigentlich?

Für die meisten Bürger ist der Immobilienerwerb kein tägliches Geschäft, sondern ein einmaliger Vorgang. Vor dem Erwerb sollten sich Verbraucher allerdings darüber im klaren sein, dass der Kaufpreis der Immobilie keineswegs die Gesamtkosten des Erwerbs repräsentiert. Zahlreiche Nebenkosten spielen beim Erwerb eine Rolle. Obwohl fremd vermietete Immobilien unter Umständen voll finanziert werden, und dies steuerlich…

Weiterlesen →

Das Frühjahr im Zeichen der Eigentümerversammlungen

Für Wohnungseigentümer steht einmal im Jahr die ordentliche Eigentümerversammlung an. Hier werden alle für das Gemeineigentum relevanten Beschlüsse gefasst. Je nach Schnelligkeit der regionalen Versorgungsunternehmen beginnt ab April die Saison der Eigentümerversammlungen. Kernpunkt einer jeden Eigentümerversammlung ist der Wirtschaftsplan für das laufende Jahr und die Hausgeld- und Umlagenabrechnung des Vorjahres. Beides, Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan, müssen…

Weiterlesen →

EZB senkt Leitzins – ruhige Zeiten für Immobilienkäufer

Mario Draghi setzt seine restriktive Zinspolitik nicht nur fort, er forciert sie auch noch. Im Rahmen der jüngsten Sitzung des Zentralbankrats der Europäischen Zentralbank (EZB) wurde der für die Refinanzierung der Banken relevante Leitzins auf das historisch niedrige Tief von 0,5 Prozent gesenkt. Während sich Sparer und Anleger die Haare raufen, da die Einlagenzinsen bereits…

Weiterlesen →

Laut Zentraler Immobilienausschuss keine Immobilienblase in Sicht

Der Zentrale Immobilienausschuss (ZIA) weist in seinem Frühjahrsgutachten 2013 darauf hin, dass es in Deutschland keine Anzeichen einer Immobilienblase gibt, und benennt die Gründe dafür. Unstrittig ist, dass sowohl Mieten als auch Kaufpreise für Immobilien anziehen. Einem für 2013 prognostizierten Anstieg der Mieten um drei Prozent steht eine Steigerung der Immobilienpreise von rund fünf Prozent…

Weiterlesen →

Trends erkennen – hohe Mietrenditen sichern

Eine Erhebung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung aus dem Jahr 2010 hat ergeben, dass es in Deutschland rund 40 Millionen Haushalte gibt. Das Bemerkenswerte ist jedoch, dass die Zahl der Singlehaushalte inzwischen 40 Prozent davon ausmacht. Im Jahr 2000 war es erst ein Drittel. Diese Steigerung hat einen wesentlichen Effekt auf den Wohnungsmarkt. Die…

Weiterlesen →

Wo kommt eigentlich der Mietspiegel her?

Es ist hauptsächlich dem Mieterschutzbund zu verdanken, dass es im Jahr 1974 zur Einführung eines Mietspiegels kam. Sinn und Zweck war es, den in dem § 558 BGB verwendeten schwammigen Begriff der vergleichbaren Miete zu konkretisieren. Bis dato konnten Vermieter den Mietzins relativ willkürlich festsetzen. Akzeptierte der Mieter die Erhöhung nicht, konnte die Wohnung gekündigt…

Weiterlesen →

Immobilienmarkt Wachstumsmotor in der Wirtschaft

Einer der wesentlichsten Wachstumsimpulse der deutschen Wirtschaft kam im Jahr 2012 aus dem Immobilienmarkt. Nicht nur die kontinuierlichen, aber dennoch moderaten Preisanstiege haben diesen Sektor zu einer der tragenden Säulen gemacht. Das Anziehen der Investitionen in Neubauten um 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zeigt, dass die Bauindustrie ebenfalls einen Anteil an der wirtschaftlichen Entwicklung hat.…

Weiterlesen →

Page 5 of 8