Neuerungen im Immobilienrecht in 2013

Willkommen zu unseren ersten News im neuen Jahr, die diesmal ein wenig ausführlicher ausfallen. Der Gesetzgeber wartet im neuen, dem jetzt laufenden Jahr, mit einigen Veränderungen im Immobilienbereich auf. Betroffen sind sowohl Mieter als auch Vermieter, aber auch Eigentümer selbst genutzter Einfamilienhäuser. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Veränderungen: Kapitalanleger erhalten mehr Schutz: Allzu…

Weiterlesen →

Der Immobilienmarkt im Dezember 2012 – ein Thema in der BILD-Zeitung

Sinngemäß titelte die Bild im Dezember „Können wir uns das Wohnen überhaupt noch leisten?“ Damit umschreibt das Blatt aus Hamburg in gewohnt treffender Manier einen aktuellen Trend. Seit Anfang des Jahres berichten wir regelmäßig darüber, dass der Immobilienmarkt aktuell nur eine Richtung kennt: aufwärts. Dies gilt in erster Linie natürlich für die Ballungsgebiete und Regionen…

Weiterlesen →

Studenten leiden unter fehlendem Wohnraum

Bundesverkehrsminister Ramsauer (CSU) wird nun ressort-übergreifend aktiv. Der Mangel an günstigem Wohnraum in den Großstädten, die in der Regel auch über eine Universität verfügen, trifft besonders die Studenten. Für sie wird es immer schwieriger, eine bezahlbare Unterkunft zu finden. So ist der Vorschlag des Ministers, leerstehende Kasernen in Studentenwohnheime umzuwandeln, gar nicht so aus der…

Weiterlesen →

BGH stärkt die Rechte der Vermieter bei Hausnebenkosten

Der Bundesgerichtshof hat mit einem Urteil (Az. VIII ZR 41/12) in Bezug auf Hausmeistertätigkeiten und Gartenarbeiten als umlagefähige Kosten für Vermieter eine deutliche Erleichterung geschaffen. Beschäftigen Vermieter eigene Angestellte, können sie diese die anfallenden Tätigkeiten durchführen lassen und den Mietern die marktüblichen Kosten dafür in den Umlagen berechnen. Dieser Sachverhalt betrifft nicht nur Besitzer von…

Weiterlesen →

Last-Minute Geschäfte zum Jahresende

Auf dem Immobilien-Sektor zeichnet sich jedes Jahr das gleiche Bild ab. Der 31. Dezember wirft als Stichtag für mögliche Steuererleichterungen des laufenden Jahres seine Schatten voraus. Vielen potentiellen Anlegern wird plötzlich klar, dass es nicht nur ausreichend ist, eine Immobilie kaufen zu wollen, sondern dass erst die fristgerechte Unterzeichnung des Kaufvertrages auch noch die möglichen…

Weiterlesen →

Makler haben Objektmangel

Man mag es nicht für möglich halten, aber der Immobilienboom in Deutschland führt dazu, dass den Maklern langsam aber stetig die Angebote ausgehen. Gerade in den Ballungszentren, München, Stuttgart oder Frankfurt als Beispiel genannt, haben Makler immer größere Probleme, der Nachfrage gerecht zu werden. Kleinere Büros besonders betroffen Während größere Maklerunternehmen auf einen entsprechenden Fundus…

Weiterlesen →

Den Mietwert steigern – so erhöhen Sie die Mietrendite

Als Besitzer einer Eigentumswohnung freuen Sie sich über stetig eingehende Mieterträge und die Tatsache, dass, im Gegensatz zu Investments in Geldwerte, Ihr Sachwert nicht durch den Kaufkraftverlust bedroht ist – eine entsprechende Klausel im Mietvertrag, die eine zeitgemäße Anpassung der Miete an die Inflationsrate vorsieht, stellt dies sicher. Neben den Einnahmen greifen natürlich auch noch…

Weiterlesen →

Tilgungsaussetzung und Steuern – das gilt es zu beachten

Bis zur Steuerreform und der Neuregelung der steuerlichen Behandlung waren Lebensversicherungen ein beliebtes Instrument bei der Finanzierung von fremdvermietetem Wohneigentum. Die Tilgungsaussetzung hatte einen doppelten Effekt. Zum einen blieb der steuerlich abzugsfähige Zinsanteil über die Darlehenslaufzeit konstant, zum anderen konnten unter Umständen die Beiträge für die Lebensversicherung noch im Rahmen der Sonderausgaben, sofern es keine…

Weiterlesen →

Bestandsimmobilien steigen in der Gunst der Käufer

Der jüngste Trend-Bericht der Dr. Klein-Gruppe vom Juli 2012 zeigt deutlich, dass mehr Käufer Bestandsimmobilien einem Neubau vorziehen. Die gegenüber dem Vorjahr angezogenen Immobilienpreise machen sanierte, aber immer noch Neubauten gegenüber günstigere Bestandsimmobilien auch für Eigennutzer interessant. Das aktuelle Zinsniveau führte dazu, dass trotz gestiegener Preise die durchschnittliche monatliche Rate für ein Darlehen über 150.000…

Weiterlesen →

Geschlossene Immobilienfonds – eine echte Alternative zur Eigentumswohnung?

Der Grundgedanke ist bei beiden Investitionsformen der gleiche: Substanzwerte bieten nachhaltige Sicherheit vor Inflationsverlusten, einen langfristigen Ertrag und steuerliche Vorteile. Dennoch sind die Unterschiede gewaltig. Die Kostenseite ist ein Aspekt, die Möglichkeit zur Weiterveräußerung der andere. Geschlossene Fonds mit weichen Kosten behaftet Während bei einer Eigentumswohnung neben Notar- und Gerichtskosten nur die Maklercourtage als weiche…

Weiterlesen →

Page 6 of 8